Alkinkomplexe von Rhenium in mittleren Oxidationsstufen; Synthesen und Molekülstruktur eines Rhenium(V)-allyliden-Komplexes

Authors

  • Prof. Dr. Wolfgang A. Herrmann,

    Corresponding author
    1. Anorganisch-chemisches Institut der Technischen Universität München Lichtenbergstraße 4, D-8046 Garching
    • Anorganisch-chemisches Institut der Technischen Universität München Lichtenbergstraße 4, D-8046 Garching
    Search for more papers by this author
  • Roland A. Fischer,

    1. Anorganisch-chemisches Institut der Technischen Universität München Lichtenbergstraße 4, D-8046 Garching
    Search for more papers by this author
  • Dr. Eberhardt Herdtweck

    1. Anorganisch-chemisches Institut der Technischen Universität München Lichtenbergstraße 4, D-8046 Garching
    Search for more papers by this author

  • Mehrfachbindungen zwischen Hauptgruppenelementen und Übergangsmetallen, 51. Mitteilung. Diese Arbeit wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft, dem Bundesministerium für Forschung und Technologie sowie dem Fonds der Chemischen Industrie gefördert. — 50. Mitteilung: [2].

Abstract

Unter Disproportionierung reagiert der ReIV-Komplex 1 mit 2-Butin zu dem Allyliden-Rev-Komplex 2 und dem Alkin-ReIII-Komplex 3. Einer Röntgen-strukturanalyse zufolge hat 2 nichts von einem Metallacyclobuten, der C4-Ligand ist eher carben-/olefinartig gebunden. Aus 3 können mit AgSbF6 in Gegenwart von Alkinen Bis(π-alkin)-Komplexe erhalten werden, die als Modellverbindungen für Zwischenstufen der oxidativen Alkinkupplung interessieren (•— = CH3).

original image

Ancillary