Pentadienyl, ein reaktiverer und zugleich stärker gebundener Ligand als Cyclopentadienyl

Authors


  • Diese Arbeit wurde von der National Science Foundation (USA) gefördert.

Abstract

Der direkte Vergleich des Cyclopentadienyl-Liganden mit einem offenkettigen Analogon gelingt mit dem Komplex 1, in dem beide enthalten sind. 0.106 Å kürzer sind die Ti-C-Bindungen zum offenkettigen Liganden als zum cyclischen Liganden. Obwohl dies dafür spricht, daß die erstgenannten Bindungen fester sind, reagiert 1 mit Acetonitril am Pentadienyl-Liganden. Eine Erklärung für diesen scheinbaren Widerspruch könnte der aromatische Charakter von C5Hmath image sein, der chemische Veränderungen erschwert, d. h. weder die Bildung starker Bindungen noch die Kupplung mit einem Elektrophil begünstigt.

original image

Ancillary