SEARCH

SEARCH BY CITATION

Im biologisch hochwirksamen Calichemicin γmath image ist der Benzoesäureester 1 enthalten – an der OH-Gruppe glycosyliert und an der Estergruppe (über S statt O) durch Zuckerreste mit weiteren außergewöhnlichen organischen Teilstrukturen verknüpft. 1 wurde in fünf Stufen aus 3,4,5-Trimethoxytoluol synthetisiert und erwies sich als hochinteressant: Es kristallisiert unter spontaner Enantiomerentrennung und hat Frequenzverdoppler-Eigenschaften (SHG-Aktivität).