Get access
Advertisement

LiBH4(NaBH4)/Me3SiCl, ein ungewöhnlich starkes und vielseitig einsetzbares Reduktionsmittel

Authors


  • Diese Arbeit wurde vom Bundesminister für Forschung und Technologie und von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert. Dr. R. Kirstgen, Dr. S. Hilger und Prof. Dr. W. Steglich danken wir für die Edukte der Umsetzungen 13 und 14.

Abstract

Amine aus Amiden, Nitrilen und Nitroalkenen, Alkohole aus Carbonsäuren und Sulfide aus Sulfoxiden werden in guten Ausbeuten mit dem Reduktionsmittel LiBH4/Me3SiCl erhalten. Auch α-Aminosäuren lassen sich leicht und unter Erhalt der optischen Reinheit zu Aminoalkoholen reduzieren. 1, 3 und 5 sind Beispiele für Edukte, 2, 4 und 6 sind die in Ausbeuten >90% erhaltenen Produkte.

original image
Get access to the full text of this article

Ancillary