SEARCH

SEARCH BY CITATION

Die reversible Umwandlung der beiden Komplexe 1a und 1b ineinander bestätigt die schon lange vorhergesagte Möglichkeit der Isomerisierung von Ferrol-Komplexen. Daß bei 1 dieser Nachweis gelang, mag auch darauf zurückzuführen sein, daß der Komplexbestandteil Fe(CO)3(N2Et2) zu einem Elektronendichteausgleich in der Ferrol-Einheit führt, der das Umklappen des Butadiendiyl-Liganden erleichtert.