SEARCH

SEARCH BY CITATION

Weitgehend spannungsfreie viergliedrige Ringe bilden die höheren Kohlenstoffhomologen Silicium, Germanium, Zinn und Blei. Dies ergaben ab-initio-Berechnungen der entsprechenden Heterocubane, -prismane und -tetrahedrane. Während bei Kohlenstoff das Cubangerüst die stärkste Spannung aufweist, ist es bei den übrigen vier Elementen immer das am wenigsten gespannte Gerüst. So ist die Spannungsenergie von Perplumbacuban ca. 100 kcal mol−1 kleiner als die von Cuban. Die X-X-Bindungen der Cubane sind nur ca. 0,02–0,04 Å länger als die der Cyclobutane, und auch die Spannungs-energien pro Ring sind für die Cubane und Cyclobutane sehr ähnlich.