SEARCH

SEARCH BY CITATION

Ein lösliches Polymer mit steifer Hauptkette ist das pentylsubstituierte Poly[1.1.1]propellan 2. Es wurde aus dem Propellan 1 erhalten, das in einer dreistufigen Synthese im 5 g-Maßstab zugänglich ist. 2 bildet sich durch anionisch initiierte, ringöffnende Polymerisation von 1.