SEARCH

SEARCH BY CITATION

Die photochemische Umsetzung von Benzvalen 1 zu Oxetanen gelingt, wenn die Triplettenergie des Reaktionspartners unter 65 kcal mol−1 liegt – Beispiele sind Biacetyl ([RIGHTWARDS ARROW]2), Benzil und 1,4-Benzochinon. Cyclobutane als Produkte von [2 + 2]-Cycloadditionen fielen z.B. mit Naphthochinon an. 2-Acetylfuran und 1-Acetylnaphthalin lieferten [4 + 2]-Cycloaddukte. Bisher waren nur andere photochemische Reaktionen von Benzvalen bekannt.