Get access
Advertisement

4,7-Dimethyl-4,7-dihydro[1,2,5]thiadiazolo[3,4-b]-pyrazin, ein neuer Elektronendonor mit einem 12π-Elektronensystem

Authors


Abstract

Ein sehr niedriges erstes Oxidationspotential (0.15 V vs. SCE) charakterisiert die 12π-Elektronen-Titelverbindung 1, die durch Reduktion des entsprechenden 14π-Elektronensystems mit Kalium und Abfangen des Dianions mit Methyliodid entsteht. Mit dem Elektronenacceptor 2 bildet 1 leitfähige Charge-Transfer-Komplexe (σ = 5.6 x 10−2 S cm−1).

original image
Get access to the full text of this article

Ancillary