closo-Azadodecaboran NB11H12

Authors


  • Diese Arbeit wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert.

Abstract

Ein sechsfach koordiniertes Stickstoffatom im Gerüst von closo-Azadodecaboran(12) 1 wurde durch NMR-Spektroskopie nachgewiesen. Das Ikosaeder wurde aus nido-Azaundecaboran(13) und BH3 über die zu 1 konjugierte Base aufgebaut.

original image

Ancillary