Die Struktur von „Organischem Permanganat”

Authors

  • Maree L. Burgess,

    1. School of Chemistry, University of New South Wales, P.O. Box 1, Kensington, N.S.W. (Australien) 2033
    Search for more papers by this author
  • Donald C. Craig,

    1. School of Chemistry, University of New South Wales, P.O. Box 1, Kensington, N.S.W. (Australien) 2033
    Search for more papers by this author
  • Prof. Michael J. Gallagher

    Corresponding author
    1. School of Chemistry, University of New South Wales, P.O. Box 1, Kensington, N.S.W. (Australien) 2033
    • School of Chemistry, University of New South Wales, P.O. Box 1, Kensington, N.S.W. (Australien) 2033
    Search for more papers by this author

  • Wir danken der School of Chemistry für das Sommerstipendium für M. L. B.

Abstract

Kein Diphenylketen-Dimer, wie lange vermutet, sondern das p-Chinodimethan-Derivat 1 entsteht (unter anderem) bei der Pyrolyse von Benzilsäure. 1 ist im Gegensatz zum verwandten orangegelben 2, „Thieles Kohlenwasserstoff”, tief schwarzrot, was auf die Erweiterung des konjugierten Systems durch den ankondensierten Furanonring zurückzuführen ist.

original image

Ancillary