Get access
Advertisement

Verknüpfung von Alkinen mit Carbenliganden zu Wolfram-koordinierten Cyclopropenen und deren stereoselektive Isomerisierung zu Vinylcarben-Komplexen

Authors


  • Professor Paul Binger zum 60. Geburtstag gewidmet

  • Diese Arbeit wurde von der Volkswagen-Stiftung, dem Fonds der Chemischen Industrie und dem Land Baden-Württemberg (Schwerpunkt „Metallzentrierte Substrattransformationen”) gefördert.

Abstract

Die Synthese von Cyclopropen-Komplexen nicht über Ligandenverdrängungsreaktionen, sondern durch Verknüpfung eines Carbenliganden mit einem Alkin am Metall gelang erstmals für 1, R = H, Me. Bereits oberhalb von - 40°C lagert sich 1 stereoselektiv in den Vinylcarben-Komplex 2 um.

original image
Get access to the full text of this article

Ancillary