Erzeugung und Untersuchung von Inaminen durch Blitzlichtphotolyse in wäßriger Lösung

Authors


  • Diese Arbeit wurde vom Natural Sciences and Engineering Research Council of Canada, vom Petroleum Research Fund (verwaltet durch die Am. Chem. Soc.), von den National Institutes of Health und vom Schweizerischen Nationalfonds (Projekt Nr. 2000-5.515) gefördert.

Abstract

Primäre und sekundäre Inamine 1 bzw. 2 konnten erstmals in Lösung beobachtet und ihre Folgereaktionen mechanistisch untersucht werden. Primäre und sekundäre Inamine isomerisieren säure- und basekatalysiert zu Keteniminen, die zu Nitrilen tautomerisieren oder zu Carbonsäureamiden abreagieren. Tertiäre Inamine 3 werden direkt zu den Amiden hydratisiert.

original image

Ancillary