Die fraktale Struktur der Oberflächen von Dendrimeren

Authors

  • Dina Farin,

    1. Department of Organic Chemistry The Hebrew University of Jerusalem Jerusalem 91904 (Israel)
    Search for more papers by this author
  • Prof. David Avnir

    Corresponding author
    1. Department of Organic Chemistry The Hebrew University of Jerusalem Jerusalem 91904 (Israel)
    • Department of Organic Chemistry The Hebrew University of Jerusalem Jerusalem 91904 (Israel)
    Search for more papers by this author

  • Diese Arbeit wurde von der US-Israel Binational Foundation, der Wolfson Foundation und der Valatsi-Pikowski Foundation gefördert. D. F. dankt der Minerva-Stiftung für die Finanzierung eines Studienaufenthaltes in Deutschland.

Abstract

Tatsächlich fraktal ist die Oberfläche des Polyamidoamin(PAMAM)-Starburst-Dendrimers von Tomalia et al. Dies ergaben zwei unabhängige Analysenverfahren, die als fraktale Dimension D 2.41 ± 0.04 und 2.42 ± 0.07 lieferten. In diesem Bereich liegen auch die D-Werte mehrerer Enzyme, so daß eine Eignung von Starburst-Dendrimeren zur Nachahmung von Biomolekülen nicht unwahrscheinlich ist.

Ancillary