Advertisement

Über das Auffädeln von Cyclodextrin-Ringen auf Polymerketten

Authors


  • Diese Arbeit wurde mit Mitteln des Bundesministers für Forschung und Technologie (Förderkennzeichen: BEO 0319055 A), der Henkel KGaA und der Wacker-Chemie GmbH gefördert. Wir danken Frau B. Müller für die Messung der Lichtstreuung, Herrn A. Kühn für GPC-Messungen und Herrn Prof. Dr. G. Wegner für Diskussionen.

Abstract

Eine weitere Form der molekularen Selbstorganisation, das Auf– und Abfädeln von ringförmigen Molekülen auf eine Polymerkette (im Bild rechts schematisch dargestellt) konnte bei der Bildung polymerer Einschlußverbindungen aus Cyclodextrinen und Poly(imino-oligomethylenen) NMR-spektroskopisch beobachtet und qualitativ verfolgt werden. Die Strukturen der polymeren Einschlußverbindungen lassen sich durch polymeranaloge Umsetzungen zu Polyrotaxanen beweisen.

original image

Ancillary