TaNi2Te2, ein neuartiges Schichttellurid, und TaCo2Te2, eine Strukturvariante mit Peierls-Verzerrung

Authors

  • Prof. Dr. Wolfgang Tremel

    1. Anorganisch-chemisches Institut der Universität Wilhelm-Klemm-Straße, 8, W-4400 Münster
    Current affiliation:
    1. Institute für Anorganische und Analytische Chemie der Universität j.-j.-Becherweg 24, W-6500 Mainz
    Search for more papers by this author

  • Diese Arbeit wurde vom Bundesminister für Forschung und Technologie (Förderkennzeichen 05339 GAB/3) und vom Fonds der Chemischen Industrie gefördert. Ich danke Herrn Prof. Dr. B. Krebs für seine Unterstützung und Herrn Dr. Peters (Fa. Stark) für eine Tantal-Spende.

  • Professor Joseph Grobe zum 60. Geburtstag gewidmet

Abstract

Sich durchdringende rautenförmige Ta2Ni2-Cluster, die zu zweidimensionalen Schichten zusammengelagert sind, enthält die neuartige metallreiche Schichtverbindung TaNi2Te2 die be1 950°C aus den Elementen hergestellt wurde (Strukturbild rechts. große punktierte Kugeln Te, mittelgroße schraffierte Kugeln Ta, kleine Kugeln Ni) Tight-Binding-Band- strukturrechnungen zeigen, daß für TaNi2Te2 metallische Eigenschaften zu erwarten sind.

original image

Ancillary