SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

Stilbene und Verbindungen, die aus Stilbenbausteinen aufgebaut sind, bilden die stoffliche Grundlage für eine Vielzahl von Forschungsarbeiten im Bereich der Photophysik und Photochemie. Der einfache synthetische Zugang sowie die hohe thermische und chemische Stabilität rücken diese Substanzklasse auch immer mehr in das Blickfeld materialwissenschaftlicher Untersuchungen über optische, elektrische und optoelektronische Eigenschaften. Um der interdisziplinären Bedeutung der Untersuchungen an Stilbenen gerecht zu werden, versucht dieser Beitrag eine Brücke von molekültheoretischen Berechnungen und photophysikalischen Messungen über präparative Anwendungen bis hin zu Materialeffekten und deren technologischen Anwendungsmöglichkeiten zu schlagen.