SEARCH

SEARCH BY CITATION

Direkt zum Radikalanion CO.-2 verläuft die photochemische, durch Bestrahlung des redoxaktiven Ni3-Komplex 1 vermittelte Reduktion von CO2, wie Kubiak et al. kürzlich fanden. Das gebildete CO.2- läßt sich mit Cyclohexen abfangen, wobei unter Knüpfung von zwei C-C-Bindungen Cyclohexandicarbonsäure entsteht. Diese Reaktion ist ein wichtiger Schritt auf dem Wege, CO2 unmittelbar in Lösung als Synthesebaustein verfügbar zu machen.