Kooperativität und Übertragung von Chiralität in flüssigkristallinen Polymeren

Authors

  • Prof. Dr. Günter Wulff,

    1. Institut für Organische Chemie und Makromolekulare Chemie der Universität, Universitätsstraße 1, D-40225 Düsseldorf Telefax: Int. + 211/311-4788
    Search for more papers by this author
  • Dr. Harald Schmidt,

    1. Institut für Organische Chemie und Makromolekulare Chemie der Universität, Universitätsstraße 1, D-40225 Düsseldorf Telefax: Int. + 211/311-4788
    Search for more papers by this author
  • Dr. Hartmut Witt,

    1. Institut für Organische Chemie und Makromolekulare Chemie der Universität, Universitätsstraße 1, D-40225 Düsseldorf Telefax: Int. + 211/311-4788
    Search for more papers by this author
  • Prof. Dr. Rudolf Zentel

    1. Institut für Organische Chemie und Makromolekulare Chemie der Universität, Universitätsstraße 1, D-40225 Düsseldorf Telefax: Int. + 211/311-4788
    Current affiliation:
    1. Institut für Organische Chemie der Universität, J.-J.-Becher-Weg 18–20, D-55128 Mainz Telefax: Int. + 6131/3954-23
    Search for more papers by this author

  • Diese Arbeit wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft und dem Fonds der Chemischen Industrie gefördert. Wir danken Herrn Prof. Dr. H.-G. Kuball für hilfreiche Diskussionen.

Abstract

Ein besonderer Chiralitätstransfer durch den Raum wurde bei Polymeren des Typs 1 beobachtet, den ersten optisch aktiven flüssigkristallinen Polyvinylverbindungen, deren Chiralität auf der Konfiguration der Hauptkette beruht. Die Einflüsse chiraler Anordnungen (Variation von R1) auf die Chromophore der mesogenen, achiralen Seitengruppen und auf die Ausbildung der flüssigkristallinen Phasen konnten dabei getrennt erfaßt werden.

original image

Ancillary