Zusammensetzung von Protocyanin, einem selbstorganisierten supramolekularen Pigment aus der Kornblume Centaurea cyanus

Authors


  • Diese Arbeit wurde vom japanischen Ministerium für Erziehung. Wissenschaft und Kultur gefördert (Grant 02250103). Wir danken Prof. Dr. Y. Kuroda, Nagoya City University, für ESR-spektroskopische Messungen und Prof. Dr. K. Endo, Showa College of Pharmaceutical Sciences, für die Messung der Mößbauer-Spektren.

Abstract

Nicht durch Dekonstruktion sondern durch Rekonstitution konnte die Zusammensetzung des Kornblumen-Pigments Protocyanin geklärt werden. Es ist ein Komplex aus einem Anthocyanin und einem Malonylflavon sowie Eisen(III)- und Magnesium-Ionen, wie aus dem Vergleich der optischen und massenspektrometrischen Befunde von natürlichem und rekonstituiertem Protocyanin hervorgeht.

Ancillary