Get access
Advertisement

Die Bildung und ungewöhnliche Dimerisierung von 2-Mesityl-1,1-bis(trimethylsilyl)silen

Authors


  • Diese Arbeit wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft und dem Fonds der Chemischen Industrie gefördert.

Abstract

Als En und auch als Dien unter Einbeziehung des Mesitylsubstituenten fungiert formal das instabile Silen 1, das in Abwesenheit von Abfangreagentien in einer unüblichen [2+4]-Reaktion zu 2 dimerisiert, sobald es aus (Me3Si)3Si– C9OH)Mes hergestellt wird.

original image
Get access to the full text of this article

Ancillary