Get access
Advertisement

Octahydro-1,2,3:4,5,6-dimethenopentalen-2-carbonitril, das erste Derivat eines noch unbekannten (CH)10-Kohlenwasserstoffs

Authors


  • Diese Arbeit wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft und dem Fonds der Chemischen Industrie gefördert. Der CHEMETALL GmbH, der Union Rheinische Braunkohlen Kraftstoff AG und der Hoechst AG danken wir für Chemikalienspenden.

Abstract

Zwei eng benachbarte Bicyclobutan-Einheiten enthält der neue Hexacyclus 3. Dies führt zu einer transanularen Reaktion bei der radikalischen Addition von Thiophenol unter Bildung des Käfigs 4. Ausgehend von Benzvalen 1 umfaßt der Weg zu 3 fünf Stufen; die erste (1→2) ist eine Pauson-Khand-Reaktion.

original image
Get access to the full text of this article

Ancillary