SEARCH

SEARCH BY CITATION

Ein wasserlösliches, sieben Naphthoatchromophore tragendes P-Cyclodextrin bildet mit einem Merocyaninfarbstoff einen sehr stabilen 1 : 1-Einschlußkomplex, der den Antennen-Effekt in Photosynthese-Einheiten nachahmt (Bild rechts). Der Energietransfer von den Naphthoatgruppen auf das Merocyanin findet mit einer Wirksamkeit von 100% statt.