Beobachtung eines intramolekularen basenkatalysierten Protonentransfers in 1,3-Bis(4-fluorphenyl)triazen

Authors

  • Dr. Ferdinand Männle,

    1. Institut für Organische Chemie der Freien Universität Takustraße 3. D–14195 Berlin Telefax: Int. + 30/8385310
    Search for more papers by this author
  • Prof. Dr. Hans-Heinrich Limbach Dipl.-Chem.

    Corresponding author
    1. Institut für Organische Chemie der Freien Universität Takustraße 3. D–14195 Berlin Telefax: Int. + 30/8385310
    • Institut für Organische Chemie der Freien Universität Takustraße 3. D–14195 Berlin Telefax: Int. + 30/8385310
    Search for more papers by this author

  • Diese Arbeit wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft und vom Fonds der Chemischen Industrie gefördert.

Abstract

Unter Bildung eines Kontaktionenpaars, ohne Dissoziation, können Basen mobile Protonen an einem molekularen Ort aufgreifen und schnell intramolekular an einen anderen Ort übertragen [Gl. (a)], wie NMR-Messungen an dem in Ethylmethylether gelösten Diaryltriazen 1 in Gegenwart von Trimethylamin 2 zeigen.

original image

Ancillary