Get access
Advertisement

Über die erste rekombinante Hydroxynitril-Lyase und ihre Anwendung in der Synthese von (S)-Cyanhydrinen

Authors

  • Dr. Siegfried Förster,

    1. Institut für Organische Chemie der Universität Pfaffenwaldring 55, D–70569 Stuttgart Telefax: Int. + 7 11/6 85 42 69
    Search for more papers by this author
  • Jürgen Roos Dipl.-Chem.,

    1. Institut für Organische Chemie der Universität Pfaffenwaldring 55, D–70569 Stuttgart Telefax: Int. + 7 11/6 85 42 69
    Search for more papers by this author
  • Prof. Franz Effenberger,

    Corresponding author
    1. Institut für Organische Chemie der Universität Pfaffenwaldring 55, D–70569 Stuttgart Telefax: Int. + 7 11/6 85 42 69
    • Institut für Organische Chemie der Universität Pfaffenwaldring 55, D–70569 Stuttgart Telefax: Int. + 7 11/6 85 42 69
    Search for more papers by this author
    • Professor Manfred Regitz zum 60. Geburtstag gewidmet

  • Dr. Harald Wajant,

    1. Institut für Zellbiologie und Immunologie der Universität Stuttgart
    Search for more papers by this author
  • Achim Sprauer Dipl.-Ing. (FH)

    1. Institut für Technische Biochemie der Universität Stuttgart
    Search for more papers by this author

  • Enzym-katalysierte Reaktionen, 23. Mitteilung. Diese Arbeit wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und vom Fonds der Chemischen Industrie gefördert. – 22. Mitteilung: F. Effenberger, S. Heid, Tetrahedron Asymmetry, im Druck.

  • Professor Manfred Regitz zum 60. Geburtstag gewidmet

Abstract

Aus Maniok, Manihot esculenta, konnte erstmals eine rekombinante Hydroxynitril-Lyase (MeHNL) durch Überexpression in E. coli einfach zugänglich gemacht werden. Diese MeHNL katalysiert, wie unten gezeigt, die enantioselektive Addition von HCN sowohl an aliphatische, aromatische und heteroaromatische Aldehyde als auch an Ketone, wobei in allen Fällen (S)-Cyanhydrine in hohen optischen Ausbeuten gebildet werden. R = Alkyl, Aryl, Heteroaryl; R1 = H, CH3.

original image
Get access to the full text of this article

Ancillary