Funktionelle organische Zeolith-Analoga auf der Grundlage metallorganischer Koordinationsnetzwerke

Authors


  • Wir danken der DFG, dem Fonds der Chemischen Industrie und dem Graduiertenkolleg „Synthetische, mechanistische und reaktionstechnische Aspekte von Metallkatalysatoren” an der TU Berlin für die Unterstützung.

Abstract

Eine neue Wirt-Gast-Chemie ermöglichen Koordinationspolymere, die in ihr stabiles Netzwerk reversibel Gastmoleküle einlagern können (siehe unten). Diese organischen Zeolith-Analoga könnten z.B. als neuartige Molekularsiebe Anwendung finden.

original image

Ancillary