Get access
Advertisement

Eine neuartige Methode zum Nachweis von Stickstoffmonoxid (NO) durch Bildung fluoreszierender Produkte auf der Basis cheletroper Spinfänger

Authors


Abstract

Durch selektive Reaktion mit NO entstehen aus nichtfluoreszierenden o-Chinodimethan-Derivaten des Typs 1 als Folge der Rearomatisierung fluoreszierende Nitroxid-Radikale 2. Durch die gezielte Reduktion der Radikale 2 zu nichtradikalischen Produkten mit intaktem Fluorophor kann die Fluoreszenz-Intensität stark gesteigert werden. Damit wird der Nachweis kleinster Mengen NO, insbesondere in biologischen Systemen, möglich.

original image
Get access to the full text of this article

Ancillary