Get access

Absorption/Elektronentransfer/Absorption – ein effizienter Weg zu hydratisierten Elektronen bei der Laserblitzlichtphotolyse

Authors

  • Dr. Valentin Zubarev,

    1. Fachbereich Chemie der Universität Halle-Wittenberg Kurt-Mothes-Straße 2, D-06120 Halle/Saale Telefax: Int. + 345/5527229 E-mail: goez@chemie.uni-halle.de
    Search for more papers by this author
  • Prof. Dr. Martin Goez

    Corresponding author
    1. Fachbereich Chemie der Universität Halle-Wittenberg Kurt-Mothes-Straße 2, D-06120 Halle/Saale Telefax: Int. + 345/5527229 E-mail: goez@chemie.uni-halle.de
    • Fachbereich Chemie der Universität Halle-Wittenberg Kurt-Mothes-Straße 2, D-06120 Halle/Saale Telefax: Int. + 345/5527229 E-mail: goez@chemie.uni-halle.de
    Search for more papers by this author

  • Unser besonderer Dank gilt Herrn Dr. D. Beckert, Universität Leipzig, der uns großzügigerweise Meßzeit an seinem ESR-Spektrometer zur Verfügung stellte und die Verwendung seiner Software zur Bearbeitung der ESR-Spektren gestattete, V. Z. dankt Frau J. Geimer für die Einarbeitung am Spektrometer.

Abstract

Durch recht hohe Effizienz zeichnet sich der hier beschriebene Weg zu solvatisierten Elektronen aus (siehe unten). Bei ihm wird das zweite Photon einer Zweiphotonenionisation von einem Radikalion absorbiert. Die Untersuchungen wurden mit dem System Anthrachinon-1,5-disulfonat/Methionin (A/D) in Wasser durchgeführt. Doch auch Triethylamin oder Sulfit-Ionen statt Methionin verhielten sich analog.

original image
Get access to the full text of this article

Ancillary