SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • IR-Spektroskopie;
  • Photolyse;
  • Reaktionskinetik;
  • Wolfram
Thumbnail image of graphical abstract

Der ungewöhnliche η4-Koordinationsmodus wird für den Furanliganden in [(CO)4W(η4-Me2Fur)] (2; Me2Fur=2,5-Dimethylfuran) postuliert. 2 entsteht bei der Photolyse von [W(CO)6]-Lösungen in Gegenwart eines Überschusses an Me2Fur. Reaktionskinetik und Aktivierungsparameter der Bildung von 2 aus der instabilen Vorstufe [(CO)5W(η1-Me2Fur)] (1) wurden durch zeitaufgelöste IR-Spektroskopie bestimmt.