Glossar zur Theoretischen Organischen Chemie

Authors


  • Copyright© der englischen Fassung, die unter dem Titel “Glossary of the Terms Used in Theoretical Organic Chemistry” in Pure Appl. Chem.1999, 71, 1919–1981218 veröffentlicht wurde: International Union of Pure and Applied Chemistry, 1999. – Wir danken der IUPAC für die Genehmigung zum Druck einer deutschen Fassung dieses Glossars. Anmerkungen der Obleute sind als Fußnoten aufgenommen.

  • Dieses Glossar umfasst Begriffe aus der gesamten Computerchemie und ist nicht auf die Organische Chemie beschränkt.

Abstract

Dieses Glossar enthält Definitionen und Erklärungen zu mehr als 450 Begriffen, die im fachübergreifenden Forschungs- und Publikationswesen auf dem Gebiet der Anwendung von modernen theoretischen Konzepten, der Computerchemie und graphentheoretischen Methoden zur Untersuchung von Struktur, Reaktivität, spektroskopischen und anderen physikalischen Eigenschaften von organischen, metallorganischen und Koordinationsverbindungen eine Rolle spielen. Das Ziel dieses Glossars ist die Bereitstellung eines Leitfadens für den Fachwortschatz, der in der Theoretischen Organischen Chemie verwendet wird. Des Weiteren soll es dazu beitragen, dass Inkonsistenzen und Zweideutigkeiten in der Bedeutung von Begriffen beseitigt werden.

Ancillary