Get access
Advertisement

Was ist eine Entdeckung? Umlagerungen des Kohlenstoffgerüsts als Gegenbeispiel zur Regel minimaler struktureller Veränderung

Authors


Abstract

original image

Eine radikale Änderung in der Denkweise der Chemiker war für die Aufklärung der Pinakolumlagerung [Gl. (a)] erforderlich. Klarheit wurde erst erreicht, als man die falschen „konventionellen“ Atomgewichte aufgegeben hatte, die vollkommen fehlerhafte Molekülformeln ergaben, und sich traute, Kekulés Regeln über die Konnektivität des Kohlenstoffgerüsts in chemischen Reaktionen zu verletzen.

Get access to the full text of this article

Ancillary