[Pd3(InCp*)42-InCp*)4]: drei linear angeordnete Palladium-Atome in einer fluktuierenden Verpackung aus acht [Cp*In]-Liganden

Authors


  • Organoerdmetallkomplexe von d-Block-Elementen, XXVII. Mitteilung. Die Autoren danken der Degussa AG für großzügige Chemikalienspenden. – XXVI. Mitteilung: Lit. [9 b].

Abstract

original image

Es gibt noch viel zu entdecken: Dass metallorganische Verbindungen von einwertigen Elementen der 13. Gruppe ein über die Analogie zu CO-Liganden hinausgehendes Potenzial in der Übergangsmetallchemie haben, wird durch die Synthese des Titelkomplexes 1 bestätigt. Für 1 gibt es keine strukturanalogen Carbonylcluster; seine Herstellung erfolgt durch die Reaktion von [(tmeda)Pd(CH3)2] mit [InCp*] (tmeda = N,N,N′,N′-Tetramethylethylendiamin, Cp*=Pentamethylcyclopentadienid).

Ancillary