SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Amine;
  • Aminoalkohole;
  • Aminosäuren;
  • Enantioselektivität;
  • Epoxide

Abstract

Enantiomerenreine Aminosäuren, Aminoalkohole, Amine, Alkohole und Epoxide spielen heutzutage als Zwischenprodukte in pharmazeutischer Industrie und Agrochemie eine immer größere Rolle. Dabei sind sowohl ein hoher Reinheitsgrad als auch große Mengen der Verbindungen gefragt. Die chemische Industrie hat sich bei der Synthese dieser Zwischenstufen bislang auf bewährte chemische Verfahren gestützt, greift jedoch zunehmend auf enzymatische und fermentative Prozesse aus der Biotechnologie zurück. Für die industrielle Umsetzung vieler Transformationen stehen alternative Verfahren zur Verfügung. Die Vorteile der einzelnen Methoden werden in diesem Aufsatz anhand der Synthesen wichtiger Beispielverbindungen diskutiert.