Get access

Organokatalysierte asymmetrische α-Aminoxylierung von Aldehyden und Ketonen – ein effizienter Zugang zu enantiomerenreinen α-Hydroxycarbonylverbindungen, Diolen und sogar Aminoalkoholen

Authors

  • Pedro Merino Dr.,

    1. Laboratorio de Sintesis Asimetrica, Departamento de Quimica Organica, Facultad de Ciencias, Universidad de Zaragoza, 50009 Zaragoza, Aragon, Spanien, Fax: (+34) 976-762-075
    Search for more papers by this author
  • Tomas Tejero Dr.

    1. Laboratorio de Sintesis Asimetrica, Departamento de Quimica Organica, Facultad de Ciencias, Universidad de Zaragoza, 50009 Zaragoza, Aragon, Spanien, Fax: (+34) 976-762-075
    Search for more papers by this author

Abstract

original image

Der Reiz einer metallfreien Reaktion: Enantiomerenreine Diole, α-Hydroxyaldehyde und -ketone sind durch eine direkte, (S)-Prolin-katalysierte asymmetrische Nitroso-Aldolreaktion einer Carbonylverbindung mit Nitrosobenzol zugänglich. Weitere Transformationen der Produkte liefern Synthesebausteine für Diversitäts-orientierte Synthesen. Ein Beispiel ist die gezeigte Reaktion von 3-Phenylpropanal zu (R)-3-Phenylpropan-1,2-diol.

Ancillary