MOCVD-Beladung mesoporöser Silicatmatrizen mit Cu/ZnO: neuartige Trägerkatalysatoren für die Methanolsynthese

Authors


  • Die Autoren danken der Deutschen Forschungsgemeinschaft für die Unterstützung im Rahmen des Sonderforschungsbereichs 558 “Metall-Substrat-Wechselwirkungen in der heterogenen Katalyse”. Dem Kollegen H. Gies sei für die Überlassung von hochwertigen Proben MCM-48 herzlich gedankt.

Abstract

original image

Konsekutive Bedampfungszyklen zur Herstellung heterogener Katalysatoren: Aktive Cu- und ZnO-haltige Methanolsynthesekatalysatoren wurden durch die Bedampfung mesoporöser Silicate mit metallorganischen Vorstufen und thermische Nachbehandlung erhalten (siehe Schema). Im Zielmaterial liegen die aktiven Komponenten in nanoskopischer Dimension vor. Die Syntheseleistung der Katalysatoren ähnelt der klassisch hergestellter Systeme.

Ancillary