SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Einzelmolekül-Untersuchungen;
  • Nanoreaktoren;
  • Proteinporen;
  • Reaktionskinetik;
  • Thiole
Thumbnail image of graphical abstract

Proteinporen als Nanoreaktoren konnten kürzlich eingesetzt werden, um die reversible kovalente Chemie einer einfachen Reaktion auf Einzelmolekül-Ebene anhand des Stroms durch die Pore zu beobachten. Jetzt ist es gelungen, eine mehrstufige Reaktion zu beobachten, bei der zwei der Reaktanten durch die Membran, welche die Pore enthält, getrennt sind und in die Reaktionszone diffundieren (siehe Bild).