Get access

PdII-Directed Dynamic Assembly of a Dodecapyridine Ligand into End-Capped and Open Tubes: The Importance of Kinetic Control in Self-Assembly

Authors


  • This research was supported by the CREST project of the Japan Science and Technology Corporation (JST), for which M.F. is the principal investigator.

Abstract

original image

Kein Weg zurück: Aus einem Dodecapyridin-Liganden und sechs PdII-Ionen bildet sich ein stabiler Komplex in Form einer einseitig geschlossenen Röhre. Dieser wandelt sich während der Kristallisation in ein beidseitig geöffnetes Dimer um (siehe Bild). Trotz der labilen Koordination der Pyridinliganden an die PdII-Zentren liegen die beiden Strukturen nicht im Gleichgewicht vor: Das Dimer entsteht irreversibel als Folge der Selbstorganisation.

Get access to the full text of this article

Ancillary