SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Mesoporöse Materialen;
  • Mikroporöse Materialien;
  • Porosität;
  • Silicium
Thumbnail image of graphical abstract

Eine rein synthetische Methode wird zur Herstellung von hierarchisch geordneten porösen Siliciumdioxidmaterialien in einem Eintopfansatz angewendet. Die hierarchische Ordnung erstreckt sich über drei Längenskalen und umfasst Makroporen (200–800 nm), Verbindungsfenster (70–130 nm) und geordnete mesoporöse Wände (80 nm) mit schmalen Mikroporen (<2 nm) (siehe transmissionselektronenmikroskopische Aufnahme). Ordnung und Größe werden auf der Makro- und Mesoskala, die Konnektivität auf der Mikroskala gesteuert.