Solvothermal Synthesis of a Tetradecametallic FeIII Cluster

Authors


  • This work was supported by the EPSRC (UK), Lloyd's of London Tercentenary Foundation and the European Community (contract HPRN-CT-1999–00012/TMR network “MolNanoMag”).

Abstract

original image

Eine Frage der Technik: Was auf konventionellem Wege nicht möglich ist, gelingt durch Solvothermalsynthese: Ein Fe14-Cluster (siehe Bild) mit hoher Spinmultiplizität im Grundzustand kristallisiert bei der Reaktion von [Fe3O(OAc)6(H2O)3]Cl mit Benzotriazol direkt aus.

Ancillary