Accelerated Diffusion of Long-Chain Alkanes between Nanosized Cavities

Authors


  • The neutron experiments were performed on the spectrometers IN15 and IN11 at the Institut Laue-Langevin, Grenoble, France. We thank Prof. J. Kärger (Leipzig) and Dr. S. Brandani (London) for discussions. This work is supported by a CNRS-DFG bilateral project.

Abstract

original image

Ein anomaler Transporteffekt wurde durch Neutronen-Spin-Echo-Messungen an n-Alkanen gefunden, die in einen kleinporigen Zeolithen diffundieren: Der Diffusionskoeffizient nimmt vom C1 zum C8 ab, steigt ab C10 wieder an, erreicht ein Maximum bei C12 und sinkt anschließend wieder. Dies bestätigt die Existenz eines Fenster-Effektes, wie er vor 30 Jahren von Gorring vorgeschlagen wurde. Das Bild zeigt schematisch, wie sich ein Ende einer C12-Kette durch ein Zeolith-Fenster streckt und damit die Difussionsbarriere herabsetzt.

Ancillary