A Peptidomimetic HIV-Entry Inhibitor Directed against the CD4 Binding Site of the Viral Glycoprotein gp120

Authors


  • This work was supported by grants from the Deutsche Forschungsgemeinschaft through Graduiertenkolleg 464 and Sonderforschungsbereich 470/B2.

Abstract

original image

Für Infektionen kein Zutritt: Ein neues CD4-bindendes Peptidmimetikum (siehe Bild; grün: CD4) wirkt als HIV-Fusionshemmer. Die Bindungsaffinität des Peptidmimetikums für CD4 (40 μM) ist 150-mal höher als die des Leitpeptids NMWQKVGTPL. Weitere Vorteile des Mimetikums sind sein geringeres Molekulargewicht und seine höhere Beständigkeit gegen Proteolyse.

Ancillary