SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Dendrimere;
  • Excitonwanderung;
  • Konjugation;
  • Lumineszenz;
  • Molekulare Drähte
Thumbnail image of graphical abstract

Dendrimere der dritten Generation wurden zur Synthese und Isolierung einer Serie von räumlich getrennten, diskreten molekularen Drähten, G3-n (siehe Bild, n=Zahl der Monomereinheiten), herangezogen. Der längste Vertreter, das 147 nm lange G3-64, enthält 192 aromatische Ringe und 256 Dreifachbindungen in der Hauptkette. Photochemische Studien belegen eine verstärkte π-Konjugation.