Get access
Advertisement

Hochmodularer Aufbau unterschiedlich substituierter Dihydrodibenzo[a,c]cycloheptene: ein schneller und effizienter Zugang zu Derivaten des 2,2′-Cyclo-7,8′-neolignans

Authors


  • Diese Arbeit wurde durch das Internationale Graduiertenkolleg “Template Directed Chemical Synthesis” mit einem Stipendium für B. K. unterstützt. Wir danken den Firmen H. C. Starck (Goslar) und Wacker AG (München) für Chemikalienspenden. Unser besonderer Dank gilt Prof. Dr. D. Hoppe für die Diskussionen und die Unterstützung.

Abstract

original image

Eine außergewöhnliche Variationsbreite wird durch den hochmodularen Aufbau von 1,3-Diarylpropanen in einer Eintopfsynthese erreicht. Diese reagieren anschließend in einer MoCl5-vermittelten oxidativen Cyclisierung in exzellenten Ausbeuten zu den entsprechenden Dihydrodibenzo[a,c]cycloheptenen (siehe Schema).

Get access to the full text of this article

Ancillary