Hadamard-Transformations-Flugzeitmassenspektrometrie: gesteigerte Signalintensität bei gleicher Messzeit

Authors


Abstract

Die Hadamard-Transformations-Flugzeit(HT-TOF)-Massenspektrometrie ist eine massenspektrometrische Methode, die kontinuierlich strahlende Ionenquellen mit der Puls-Technik von Flugzeitmessungen kombiniert. Anders als die konventionelle TOF-Massenspektrometrie hat die Hadamard-Transformations-Methode einen Auslastungszyklus von 50 % mit der Möglichkeit zur Erweiterung auf 100 %. Da es sich um ein Multiplex-Verfahren handelt, ist das erreichbare Signal-Rausch-Verhältnis bedeutend höher als bei der konventionellen TOF-Massenspektrometrie. Der vorliegende Kurzaufsatz stellt die grundlegenden Prinzipien der HT-TOF-Massenspektrometrie, des hohen Auslastungszyklus und des Signal-Rausch-Verhältnisses vor. Diese Vorteile eröffnen eine Spektrenaufnahmegeschwindigkeit, die schneller ist als die von vergleichbaren Geräten: Detektoren für Hochgeschwindigkeits-Trennungen sind somit in greifbare Nähe gerückt.

Ancillary