Get access

Morphosynthese sternförmiger Titandioxid/Siliciumdioxid-Schalen

Authors


  • Diese Arbeit wurde durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert (Schwerpunktprogramm 1117 “Prinzipien der Biomineralisation”; Förderungs-Nr. Vo 829/2-1). D.V. dankt der DFG für ein Habilitationsstipendium (Förderungs-Nr. Vo 829/1-1).

Abstract

original image

Über einen selbstorganisierten dynamischen Wachstumsprozess („Morphosynthese“) führt die Mineralbildung an einer membranartigen Oberfläche zum Aufbau diskreter anorganischer Schalen mit sternförmiger Morphologie (CTAB=Cetyltrimethylammoniumbromid).

Ancillary