Bioaktivierung von Nitroglycerin – ein neues Stück im Puzzle

Authors


Abstract

original image

Auch nach mehr als hundert Jahren ist noch nicht vollständig verstanden, wie Nitroglycerin (GTN) bei der Behandlung der koronaren Herzkrankheit (Angina pectoris) wirkt. Jonathan Stamler und Kollegen (Duke University) schlugen nun vor, dass die für die kardiovaskulären Wirkungen essentielle Bioaktivierung von GTN durch mitochondriale Aldehyd-Dehydrogenase (mtALDH) katalysiert wird (siehe Schema). Diese wichtigen Erkenntnisse werden hier unter besonderer Berücksichtigung ihrer pharmakologischen und klinischen Relevanz besprochen.

Ancillary