SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Arine;
  • Cyclisierungen;
  • Endiine;
  • Matrixisolation;
  • Quantenchemie

100 Jahre Didehydroaromatenchemie haben das Interesse an dieser Klasse reaktiver Zwischenstufen nicht erlahmen lassen. Das Titelbild zeigt die Struktur eines Calicheamicin-DNA-Komplexes mit einer cyclischen Endiineinheit als „Sprengkopf“ (gelb). Die biologische Wirkung der Endiin-Cytostatika beruht auf der im Zentrum dargestellten Bergman-Cyclisierung des Endiins unter Bildung eines Didehydrobenzol-Diradikals. Mehr über die Chemie dieser kurzlebigen Spezies berichten W. Sander et al. auf S. 518 ff.