ℝPM-1: A Recyclable Nanoporous Material Suitable for Ship-In-Bottle Synthesis and Large Hydrocarbon Sorption

Authors


  • The Rutgers University team is grateful to the National Science Foundation for its generous support (MDR-0094732). This work was supported in part by the MRSEC Program of the National Science Foundation under Award Number DMR-9809687, and by the National Science Foundation and the Department of Energy under Grant No. NSF CHE9810367 to the Environmental Molecular Sciences Institute at Columbia University.

Abstract

original image

Kleine Fenster, aber riesige Hohlräume kennzeichnen die neuartige metallorganische mesoporöse Struktur ℝPM-1, die ein Durchdringungsnetzwerk mit einzigartigen offenen Kanälen aufweist (siehe Bild). ℝPM-1 hat zudem eine hohe Sorptionskapazität für große Kohlenwasserstoffe und zeigt besonders gute Größen/Formselektivität bei der Photolyse von ortho-Methyldibenzylketon. Eine reversible Strukturumwandlung zwischen ℝPM-1 und einem nichtporösen Material ist möglich, die es erlaubt, die Reaktionsprodukte vollständig zu isolieren.

Ancillary