Get access

Why Trimerization? Computational Elucidation of the Origin of Selective Trimerization of Ethene Catalyzed by [TaCl3(CH3)2] and An Agostic-Assisted Hydride Transfer Mechanism

Authors


  • We are grateful to the National Science Foundation for financial support of this research.

Abstract

original image

Denn nur dann kann eine relativ schnelle, durch agostische Wechselwirkung unterstützte Wasserstoffverschiebung die Produktbildung unterstützen. Das ist die Antwort auf die Frage im Titel, und sie folgt aus einer theoretischen Analyse des gezeigten Katalysezyklus sowie seiner Alternativen für die Dimerisierung, Tetramerisierung und höhere Oligomerisierung.

Get access to the full text of this article

Ancillary