A 4-exo-dig Cyclocarbopalladation/8π Electrocyclization Cascade: Expeditious Access to the Tricyclic Core Structures of the Ophiobolins and Aleurodiscal

Authors


  • Prof. Michael Harmata is acknowledged for stimulating discussions and Dr. André De Cian for X-ray crystal-structure analysis.

Abstract

original image

Perspektiven für eine ungewöhnliche Reaktion? Eine 8π-Elektrocyclisierung schließt den achtgliedrigen Ring im letzten Schritt einer Eintopf-Reaktionssequenz aus 4-exo-dig-Cyclocarbopalladierung, Stille-Kupplung und Elektrocyclisierung (siehe Schema). Die erhaltenen Polycylen haben die Gerüststruktur biologisch wichtiger Verbindungen wie der Ophioboline. R=Et, Me; n=0, 1.

Ancillary